Sie sind hier: Startseite » Sicherheit » Verbraucherfallen » Die Wahrheit über Bio-Lebensmittel: Hätten Sie das vermutet?

Die Wahrheit über Bio-Lebensmittel: Hätten Sie das vermutet?

Verbraucherfalle Bio-Lebensmittel

Verbraucherfalle Bio-Lebensmittel

Bio-Lebensmittel und ihre Mythen

Bio ist in aller Munde. Wir Konsumenten geben dafür gern ein paar Euro mehr aus, schließlich haben Bio-Produkte den Ruf, gesünder zu sein als herkömmlich produzierte. Doch stimmt das wirklich?

Die Verkäufe von Bio-Lebensmitteln haben sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt, kaum ein Marktstand, Supermarkt oder Discounter, der keine Bio-Produkte in seinem Sortiment führt. Bio-Äpfel, Bio-Schnitzel, Bio-Bananen, Bio-Energiedrinks, Bio-Gummibärchen, Bio-Körperlotion. Es gibt kaum noch etwas, das nicht auch in einer vorgeblich natürlicheren und damit auch teureren Bio-Version angeboten wird. Kaum jemand vermutet eine potenzielle Verbraucherfalle.

Doch sind Bio-Lebensmittel ihren Aufpreis wert? Sind sie unserer Gesundheit zuträglicher, verhindern sie Erkrankungen und verlängern sie gar unser Leben? Was stimmt wirklich und was gehört eher in den Bereich der Wunschvorstellungen und Werbemärchen? BENEFIT nennt 6 weit verbreitete Mythen rund ums Thema Bio und sagt, wieviel Wahrheit tatsächlich in ihnen steckt und wo Sie in die Verbraucherfalle tappen können.

Bei näherer Betrachtung sind viele Vorstellungen, die wir von Bio-Kost haben - oder die uns die Werbung glauben machen will – geschönt, und treffen nur zum Teil oder überhaupt nicht zu.

1. Behauptung: Bio-Lebensmittel sind nährstoffreicher.

Antwort: Nicht unbedingt.

Die Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen sind durchaus zwiespältig. Eine große Studie der Stanford Universität fand kaum Unterschiede im Vitamingehalt von biologisch zu herkömmlich produzierten Nahrungsmitteln. Anderen Studien zufolge enthalten Bio-Milch und Bio-Fleisch mehr herzgesunde Omega-3-Fettsäuren. Organisch angebautes Obst enthält mehr entzündungshemmende Antioxidantien als Obst aus konventionellem Anbau. Der Hauptgrund, weshalb es sinnvoll ist, sich für Bio-Lebensmittel zu entscheiden, ist eigentlich weniger der gesundheitliche Aspekt, als vielmehr der, den Einsatz von synthetischen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren.

Was von 5 weiteren Behauptungen über Bio-Produkte zu halten ist, erfahren Sie in der aktuellen Mai-Ausgabe.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Herausgeber: FID Verlag GmbH Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis