Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Rücken und Bewegungsapparat » So besiegen Sie Schulterschmerzen ohne OP

So besiegen Sie Schulterschmerzen ohne OP

Diese Anwendungen sollten Sie kennen

Schulterschmerzen

So beugen Sie Schulterschmerzen vor

Der Bewegungsapparat und vor allem das Schultergelenk ist das komplexeste Gelenk unseres Körpers. Gerade Schulterschmerzen sind deshalb besonders unangenehm, können aber vermieden werden.

Die enorme Beweglichkeit des Bewegungsapparats wird dadurch erreicht, dass vergleichsweise wenig knöcherne Strukturen, dafür umso mehr Knorpel, Gelenkkapseln und vor allem Muskeln und Sehnen zu seiner Stabilität beitragen. Entsprechend anfällig ist es und entsprechend vielseitig sind daher auch die Ursachen für Schulterschmerzen.

Mit den Jahren schwächt normale Abnutzung das Gelenk zusätzlich, die Schulter schmerzt, wenn wir eine Tasche anheben, einen Pullover überstreifen, eine Schüssel aus dem Küchenschrank holen oder einfach nur eine falsche Bewegung machen oder im Bett auf der falschen Seite liegen. Was tun? Kann man Schulterschmerzen in den Griff bekommen? Ist eine OP angebracht? Können gar gymnastische Übungen helfen, den Bewegungsapparat zu stärken? Wir haben einen Experten befragt. In der aktuellen BENEFIT-Ausgabe erfahren Sie mehr über die vier häufigsten Ursachen von Schulterschmerzen und wie Sie den Schmerz bezwingen.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Herausgeber: FID Verlag GmbH Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis