Sie sind hier: Startseite » Finanzen » Geldanlage » Diese Aktien sind jetzt krisenfest!

Diese Aktien sind jetzt krisenfest!

Auf diese Papiere können Sie setzen!

Aktien Geldanlage

Achten Sie auf diese Aktien!

Untergangspropheten haben in der Finanzwelt derzeit Konjunktur. Für sie steht fest: Es kommt zu einem globalen Handelskrieg. Gibt es in solchen Zeiten noch sichere Aktien?

Große Unternehmen werden pleitegehen, ihre Aktienkurse einbrechen, so die Meinung einiger, wenn sie über ihre Geldanlage sprechen. Das Ende des Euro ist nach Meinung der Skeptiker ohnehin nur noch eine Frage der Zeit. Notorische Schwarzmaler wie der Börsenexperte Max Otte befürchten angesichts der gigantischen Schuldenberge sogar einen globalen „Mega-Crash“. Doch solche Worst-Case-Szenarien gab es auch im letzten Jahr, und im Jahr 2016, und im Jahr davor usw. Bisher blieb der große Aktiencrash allerdings aus. Das liegt vor allem an der anhaltend robusten Weltkonjunktur und den historisch niedrigen Zinsen und Anleihekäufen der Notenbanken so dass klar ist, dass viele sichere Aktien im Umlauf sind. Denn allen Unkenrufen zum Trotz schreiben insbesondere die großen Konzerne dieser Welt Jahr für Jahr Rekordgewinne.

Dennoch: In den letzten Monaten scheint der seit Jahren anhaltende Bullenmarkt (Börsenjargon für Aufwärtsphase) langsam abzuflauen. Erst kürzlich haben die großen Wirtschaftsforschungsinstitute die Prognosen für Deutschland und die EU deutlich gesenkt. Weiteres Sorgenkind der Anleger: Die protektionistischen Maßnahmen von US-Präsident Donald Trump. Sie sind ein unkalkulierbares Risiko für die Weltwirtschaft und private Geldanlagen - vor allem der eskalierende Handelskrieg zwischen den USA, China und Europa. Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht die betroffenen Handelsvolumina derzeit zwar noch als zu klein an, als dass dies allein zu größeren Problemen für die Weltwirtschaft führen würde. Allerdings besteht die latente Gefahr, dass die Zoll- und Gegenzollankündigungen eine Eskalationsspirale in Gang bringen können. Die Frage nach sicheren Aktien, die auch solchen Krisen standhalten, ist somit berechtigt.

Manche Branche könnte angesichts solcher Szenarien wirklich in ernsthafte Schwierigkeiten kommen. Nachdenklich stimmt mich, dass von 11 Sektoren des S&P-500-Indexes nur noch 3 über ihrem gleitenden Durchschnitt über 200 Tage (200-Tage-Linie) notieren, nämlich Tech-Werte, zyklische Konsumgüter und Energietitel. Das ist ein Warnsignal, dass der Aktienaufschwung nachzulassen beginnt. Doch es gibt Unternehmen, die auch in stürmischen Phasen standfest bleiben. Aktien-Anleger sind deshalb gut beraten, ihr Depot und ihre Geldanlage sturmfest zu machen. Die neue Ausgabe von BENEFIT verrät Ihnen, was jetzt zu tun ist und wo sichere Aktien zu finden sind.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Herausgeber: FID Verlag GmbH Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis