Sie sind hier: Startseite » Besser leben » Glücklicher leben » Älter werden bedeutet glücklicher zu werden! Wie glücklich sind Sie?

Älter werden bedeutet glücklicher zu werden! Wie glücklich sind Sie?

Ältere Menschen sind durchweg glücklicher und weniger depressiv als junge Erwachsene

Rentner

Rentner

Das Klischee des „mürrischen alten Mannes“ bzw. der „griesgrämigen alten Frau“ ist in Filmen, Büchern und anderen Medien weit verbreitet. Vielleicht weil wir im Hinterkopf haben, dass unser Leben im Alter von Krankheit, Schmerzen und Depressionen bestimmt wird.

Doch wegweisende Forschungsergebnisse zeigen, dass dieses negative Bild über ältere Menschen ganz und gar nicht zutrifft.

In einer im Journal of Clinical Psychiatry veröffentlichten Studie fanden Forscher heraus, dass ältere Menschen trotz vermehrter gesundheitlicher Beeinträchtigungen durchweg glücklicher, zufriedener und weniger depressiv und stressanfälliger sind als junge Erwachsene. Die größere Erfahrung und Lebensweisheit älterer Menschen tragen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer besseren psychischen Gesundheit im späteren Leben bei. Nach Ausbildung, Familie und Beruf haben sie nun mehr Zeit für sich, stehen weniger unter täglichem Zeit- und Erfolgsdruck und haben Muße für sinnvolle Aktivitäten, die sie glücklich machen. Unser Gehirn unterstützt uns sogar dabei. Die Amygdala, also der Teil des Gehirns, der unsere emotionalen Reaktionen auf Stress steuert, reagiert im Alter nachgewiesenermaßen moderater und gelassener auf negative Ereignisse.

Welche Bausteine zum Glücklichsein gehören und wie Sie feststellen, ob Sie derzeit ein glücklicher Mensch sind, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von BENEFIT.