Sie sind hier: Startseite » Sicherheit » Verbraucherfallen » Die neuen Handy-Tarife: Zahlen Sie nicht für Leistungen, die Sie nicht benötigen!

Die neuen Handy-Tarife: Zahlen Sie nicht für Leistungen, die Sie nicht benötigen!

Für's Geld bekommen, was wirklich wichtig ist

Schlechter Handy-Tarif

Smartphones sind heute fast schon unverzichtbare Begleiter des Alltages. Doch gerade bei den Tarifen gilt Vorsicht!

Mittlerweile besitzen acht von zehn Deutschen ab 14 Jahren mindestens ein Smartphone. Für die meisten von ihnen sind die kleinen High-Tech-Geräte längst ein unverzichtbarer Wegbegleiter. Auf den Geschmack gekommen sind auch die Senioren. Schon 39 % der Generation 65plus nutzen Anfang 2017 ein Smartphone mit Handy-Tarifen. Tendenz steigend. 

Doch so einfach die Geräte mittlerweile zu bedienen sind, so schwierig ist es, den passenden Handy-Tarif zu finden. Unseriöse Verkäufer nutzen das leider aus und lassen Nutzer in Verbraucherfallen tappen. In Handyshops werden älteren Kunden häufig überteuerte Verträge mit langen Laufzeiten aufgeschwatzt – ganz egal ob ein Telekom, Vodafone oder O2 -Schild über dem Eingang prangt. Lassen Sie sich nicht übers Ohr hauen! BENEFIT hat für Sie die günstigsten Handy- und Smartphone-Tarife ermittelt. Und zwar für wenig Telefonierer, für Durchschnitts-Surfer und für Power-Surfer. Lesen Sie die überraschenden Ergebnisse in der BENEFIT-Mai-Ausgabe.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz