Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Schmerzen » Frei von Schmerzen ohne Medikamente? - Es funktioniert!

Frei von Schmerzen ohne Medikamente? - Es funktioniert!

600.000 Deutsche leiden unter Nebenwirkungen von Schmerztabletten

Ohne Schmerzen

Chronische Schmerzen infolge einer Verletzung, einer Arthritis oder Nervenkrankheit erzeugen oft einen enormen Leidensdruck. Sie mindern die Lebensqualität in hohem Maße. Kein Wunder, dass die Betroffenen alles tun, um die Schmerzen loszuwerden. Verordnete oder frei erhältliche Schmerzmittel zählen daher zu den umsatzstärksten Medikamenten.

Doch Schmerztabletten können üble Nebenwirkungen verursachen, darunter Magenbeschwerden, innere Blutungen, Wahrnehmungsstörungen und Abhängigkeit. Rund 600.000 Deutsche sind davon betroffen. Schlimmer noch: Der Bremer Gesundheitsforscher Gerd Glaeske geht davon aus, das Jahr für Jahr zwischen 16.000 und 25.000 Todesfälle auf das Konto von Neben- und Wechselwirkungen von Arzneimitteln gehen - die meisten davon verursacht von Schmerzmitteln.

Doch oft benötigen Schmerzpatienten diese chemischen Keulen gar nicht, oder nur in sehr viel geringerer Dosierung. Über die neuesten Erkenntnisse darüber, wann Medikamente gegen Schmerzen erforderlich sind und wann nicht und welche Alternativen oft ebenso erfolgreich bei der Schmerzbekämpfung sind, berichtet BENEFIT in der aktuellen Ausgabe.

Wenn Sie hin und wieder unter Schmerzen leiden, können Sie diese selbstverständlich mit einer Tablette lindern, z.B. mit den Wirkstoffen Ibuprofen oder Aspirin. Schmerzen, die schnell und dauerhaft abgeschaltet werden, werden weniger häufig chronisch. Anders sieht es aus, wenn Ihre Schmerzen bereits chronisch geworden sind, d.h. länger als 6 Wochen anhalten und Sie die Schmerzen ebenso lange mit Tabletten in Schach halten. Dann müssen Sie früher oder später mit Nebenwirkungen rechnen, die nicht selten lebensbedrohend werden können.

Doch es gibt sicherere Möglichkeiten der Schmerzbekämpfung. Neue wissenschaftliche Forschungsergebnisse zeigen, dass es verschiedene Wege gibt, chronische Schmerzen auch ohne Pillen in den Griff zu bekommen.

Über den neuesten Stand der Wissenschaft sowie über die wirksamsten Alternativen der Schmerzbekämpfung berichten wir in der April-Ausgabe von BENEFIT.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz