Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Schlaganfall » So bekommen Sie Ihr Schlaganfall-Risiko in den Griff

So bekommen Sie Ihr Schlaganfall-Risiko in den Griff

Hirnschlag-Risiko minimieren

Hirnschlag Risiko

Wann haben Sie zuletzt Ihren Blutdruck kontrolliert? Diese simple Messung gehört zu den wirksamsten Vorsorgemaßnahmen gegen den gefürchteten Schlaganfall.

270.000 Schlaganfälle ereignen sich hierzulande jährlich, 20 % der Betroffenen sterben innerhalb von vier Wochen, 37% innerhalb eines Jahres. Der Hirnschlag ist damit nach Krebs- und Herzerkrankungen die dritthäufigste Todesursache.

Von den Schlaganfall-Überlebenden bleibt jeder Zweite dauerhaft behindert und ist auf fremde Hilfe angewiesen. Die gute Nachricht laut einer in der medizinischen Fachzeitschrift The Lancet veröffentlichten Studie können Sie 90 % der Risikofaktoren, die für einen Hirnschlag ausschlaggebend sind, selbst kontrollieren! Das gilt sowohl für den ischämischen (durch ein Blutgerinnsel verursachten), als auch für den hämorrhagischen (durch eine Blutung verursachten) Schlaganfall. Aufgrund dieser ermutigenden Studienergebnisse hat sogar die amerikanische Schlaganfall-Gesellschaft ihre Richtlinien aktualisiert.

 

Was dahinter steckt, welche Risikofaktoren bei der Entstehung eines Schlaganfalls eine wesentliche Rolle spielen und wie Sie diese vermeiden können, lesen Sie jetzt in der aktuellen Ausgabe von BENEFIT!

 

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz