Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Medikamente » Wie Sie nicht zugelassene Medikamente ganz legal erhalten können!

Wie Sie nicht zugelassene Medikamente ganz legal erhalten können!

Medikamente nach Ihrem Wunsch

Medikamente

Ein Schwerkranker, dem keine Medikamente mehr helfen und der von seinen Ärzten als „austherapiert“ aufgegeben worden ist, hat immer noch eine letzte Hoffnung:

Vielleicht gibt es ja in einem anderen Land Medikamente mit einem Wirkstoff, der ihm helfen könnte oder es ist gerade ein Medikament in der Entwicklung oder klinischen Prüfung, das vielleicht erst in 5 Jahren zugelassen wird. Doch wie soll man davon erfahren und wie kommt man vielleicht schon jetzt da ran? Das BENEFIT-Team hat sich für Sie auf die Suche gemacht.

In Deutschland gibt es drei Möglichkeiten, Medikamente außerhalb ihrer Zulassungszwecke bzw. noch nicht zugelassene Medikamente einzusetzen:

Der Off-Label-Gebrauch

Hier werden bereits zugelassene Medikamente, welche jedoch ursprünglich für ein ganz anderes Anwendungsbiet entwickelt und zugelassen wurden, zur Behandlung einer anderen Erkrankung eingesetzt. So wird zum Beispiel der Wirkstoff Misoprostol, der primär zur Therapie von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren zugelassen ist, auch zur Geburtseinleitung eingesetzt. Speziell in der Krebs- und Kinderheilkunde gibt es eine Vielzahl von Off-Label-Anwendungen.

Alles, was Sie über Therapiemöglichkeiten mit nicht zugelassenen Medikamenten wissen müssen, welche Möglichkeiten es außer dem Off-Label-Gebrauch noch gibt, sowie Adressen und zusätzliche Informationen finden Sie in bewährter Qualität im aktuellen BENEFIT-Newsletter.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz