Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Medikamente » Auch rezeptfreie Medikamente können Ihnen schaden!

Auch rezeptfreie Medikamente können Ihnen schaden!

Gesundheitliche Schäden durch Überdosierung nehmen zu!

rezeptfreie Medikamente

Jedes Jahr sterben nach Expertenschätzungen zwischen 5.000 und 10.000 Deutsche an den Folgen der Überdosierung von Medikamenten. Etwa 75% dieser Todesfälle gehen auf das Konto verschreibungspflichtiger Schmerzmittel mit den Wirkstoffen Oxycodon und Hydrocodon.

Eine nahezu ebenso große, aber oft unterschätzte Gefahr entsteht durch die Überdosierung von frei erhältlichen Schmerzmitteln. Bei den rezeptfreien Schmerzmitteln ist der Hauptschuldige der Wirkstoff Acetaminophen, der in einem Großteil der rezeptfreien Schmerzmittel enthalten ist. Allein durch ihn müssen schätzungsweise jährlich rund 10.000 Patienten wegen akuten Leberversagens durch die Medikamente ins Krankenhaus.

Welche frei erhältlichen Medikamente in diesem Zusammenhang besonders gefährlich sind, an welchen Symptomen Sie eine Überdosierung erkennen und wie Sie sich zuverlässig davor schützen können, erfahren Sie in der neuen BENEFIT-Ausgabe.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz