Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Krankheiten vorbeugen » Krankheiten vorbeugen: Natürliche Heilmittel gegen Osteoporose

Krankheiten vorbeugen: Natürliche Heilmittel gegen Osteoporose

Osteoporose verhindern und lindern

Osteoporose

Unsere Knochen werden ständig auf- und abgebaut. Dies ist ein natürlicher, lebenslanger Vorgang, mit dem der Körper nicht nur auf wechselnde Anforderungen an den Bewegungsapparat reagiert, sondern auch auf unterschiedliche Versorgungssituationen mit den knochenbildenden Mineralstoffen.

Bei einer Osteoporose ("Knochenweiche") allerdings überwiegt der Materialabbau den Aufbau. Das Resultat: Die Knochen werden spröde und anfällig für Brüche!

Ein gebrochener Knochen bedeutet Schmerzen, vorübergehende oder dauernde Bewegungseinschränkungen, viele Arztbesuche und nicht selten auch eine Operation - und das kann erst der Anfang eines langen Leidenswegs sein. Lesen Sie jetzt in der BENEFIT-Februar-Ausgabe, mit welchen natürlichen Mitteln Sie Krankheiten wie einer Osteoporose vorbeugen und aufhalten können.

Medikamente sind zum Krankheiten vorbeugen keine Lösung: Die Hauptgruppe der Medikamente, die unsere Ärzte heute bei Osteoporose verordnen, sind die sog. Bisphosphonate. Doch diese werden mit zwar seltenen, aber schwerwiegenden Nebenwirkungen in Verbindung gebracht, beispielsweise mit Knochen-, Muskel- und Gelenkschmerzen und einem erhöhten Risiko, an Speiseröhrenkrebs zu erkranken. Andere seltene Nebenwirkungen betreffen spontane Knochenbrüche z.B. des Hüftgelenks, sowie ein Absterben des Kieferknochens (Osteonekrose) mit schweren, z.T. unumkehrbaren Schäden.

Die Risiken dieser Bisphosphonate könnte man in Kauf nehmen, wenn sie denn tatsächlich beim Krankheiten vorbeugen helfen würden. Doch dies ist oft nicht der Fall.

Lesen Sie in der aktuellen BENEFIT-Ausgabe, was eine Studie über Bisphosphonate zutage förderte und welche Möglichkeiten zum Krankheiten vorbeugen es gibt, mit denen eine Osteoporose mit natürlichen Mitteln und ohne Nebenwirkungen aufgehalten werden bzw. dafür gesorgt werden kann, dass diese gar nicht erst entsteht.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz