Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Krankheiten vorbeugen » Krankheiten vorbeugen: Elektromagnetische Strahlung

Krankheiten vorbeugen: Elektromagnetische Strahlung

Wie Sie sich vor diesem unsichtbaren Feind schützen

Strahlung beim Handy

Sicher verfolgen Sie auch die vermutlich nie enden wollende Diskussion darüber, ob das Handy Krebs verursachen kann oder nicht. Jetzt hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die mobilen Telefone als "möglicherweise krebserregend" eingestuft. Was das für uns bedeutet, welche elektrischen Haushaltsgeräte außerdem zum Kreis der Verdächtigen gehören und wie Sie Krankheiten vorbeugen können, hat BENEFIT für Sie recherchiert.

Elektrische Felder gibt es überall dort, wo Stromkabel liegen, und zwar unabhängig davon, ob grade Strom durch sie fließt oder nicht. Fließt Strom, entsteht zusätzlich zu dem elektrischen noch ein magnetisches Feld. Der Einfachheit halber sprechen wir in diesem Artikel durchgehend von einem elektromagnetischen Feld (EMF).

EMF macht auf Dauer krank. Die von unseren Haushaltsgeräten ausgehenden Strahlungsfelder haben zwar eine sehr niedrige Frequenz (=Energie), doch manche Wissenschaftler sind dennoch der Auffassung, dass auch solche Strahlungen auf Dauer krank machen können. Studien zufolge erhöhen bereits schwache EMF das Leukämie-Risiko bei Kindern und – in geringerem Ausmaß – auch bei Erwachsenen. Es gibt Untersuchungen, wonach EMF die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke erhöhen. Dadurch können z.B. Krankheitserreger aus dem Blut in das Gehirn gelangen. Ferner gibt es Hinweise darauf, dass EMF Lernvorgänge behindern und das Risiko für Alzheimer und das Lou-Gehrig-Syndrom, eine Erkrankung des motorischen Nervensystems, vergrößern könnten. Deshalb sollten Sie diesen Krankheiten vorbeugen. Besonders stark betroffen sind sog. elektrosensible Menschen. Bei ihnen können EMF zu starken Befindlichkeitsstörungen und zur massiven Minderung ihrer Lebensqualität führen.

Alles über die gefährlichen Strahlen aus unserer Umwelt erfahren Sie in der aktuellen BENEFIT-Ausgabe.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz