Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Krankheiten vorbeugen » Krankheiten vorbeugen: Bauchspeicheldrüse - Pankreatitis

Krankheiten vorbeugen: Bauchspeicheldrüse - Pankreatitis

Nicht immer ist der Alkohol schuld

Pankreatitis

Pankreatitis, also eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, wird von den meisten Menschen für das Krankheiten vorbeugen mit übermäßigem Alkoholkonsum in Verbindung gebracht. Doch das stimmt nicht. Was viele nicht wissen: Etwa zwei Drittel aller Pankreatitis-Fälle sind nicht auf Alkoholabusus, sondern auf unerwünschte Nebenwirkungen von Arzneimitteln zurückzuführen!

Unter besonderem Verdacht stehen dabei Antibiotika, Blutdrucksenker und Antidepressiva (siehe Kasten). Weitere Risikofaktoren: Hohe Blutwerte von Triglyzerid (ein spezielles Blutfett), Gallensteine, Infektionen (speziell mit Herpes, Mumps oder nach Lebensmittel-Vergiftungen) sowie Autoimmun-Erkrankungen (z.B. Schmetterlingsflechte = Lupus).

Weshalb sollten Sie das zum Krankheiten vorbeugen wissen? Pankreatitis ist nicht nur eine schmerzhafte Angelegenheit, sondern erhöht auch Ihr Risiko, an Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erkranken. Auch wenn Sie bisher noch nie eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse hatten, sollten Sie zum Krankheiten vorbeugen alles vermeiden, was dieser schaden kann. Denn Bauchspeicheldrüsen-Krebs hat eine hohe Sterblichkeit zur Folge: Rang 4 unter allen Krebsarten!

Mehr über die Bauchspeicheldrüse, ihre Erkrankungsauslöser und wie Sie am besten den Krankheiten vorbeugen, steht jetzt im neuen BENEFIT!

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz