Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Herz » Herzinfarkt: Tun Sie wirklich das Richtige...

Herzinfarkt: Tun Sie wirklich das Richtige...

...um ihn zu vermeiden?

Herzinfarkt

Regelmäßige BENEFIT-Leser wissen, was zu tun ist, um das Risiko eines Herzinfarkt möglichst klein zu halten: nicht rauchen, viel bewegen, Normalgewicht anstreben, sowie Blutdruck, Blutfette und Blutzucker regelmäßig kontrollieren lassen.

Doch zu wissen allein genügt nicht, man muss dieses Wissen auch anwenden. Das fällt vielen Menschen schwer, weil sie nicht sicher sind, auf welche Weise sie diese Schlüsselfaktoren für ihr Herz in den Griff bekommen sollen.

Bespiel: Unter "viel bewegen" verstehen manche, sich im Fitnessstudio oder auf Waldwegen stundenlang zu quälen, bis ihnen die Zunge buchstäblich aus dem Hals hängt. Das ist völlig falsch! Denn um einen gesundheitlichen Effekt für Ihr Herz zu erzielen, genügt es völlig, wenn Sie täglich einen flotten Spaziergang von z.B. 30 Minuten Dauer unternehmen. Wer sich zu viel zumutet, noch dazu als Untrainierter, schadet eher seinem Herz!

Es gibt noch weitere Missverständnisse in puncto herzgesunde Lebensführung, die Sie kennen sollten. Welche das sind und wie Sie in puncto Herzgesundheit alles richtig machen, hat BENEFIT für Sie recherchiert. Soll man Blutfette reduzieren? Würden Sie blutdrucksenkende Medikamente absetzen, wenn sie unerwünschte Nebenwirkungen für ihr Herz hervorrufen? Sind Krankheiten, die "in der Familie liegen" ein unausweichliches Schicksal? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie im neuen BENEFIT.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz