Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Diabetes » Diabetes: 5 Fehler, die Sie vermeiden sollten

Diabetes: 5 Fehler, die Sie vermeiden sollten

Die Krankheit richtig angehen

Diabetes Fehler

Fehler bei Diabetes

Einer von vier Deutschen über 65 hat Diabetes – viele wissen es nicht einmal. Wer an „Zucker“ erkrankt, hat viele Fragen und läuft Gefahr, Fehler zu machen, die die Beschwerden noch verschlimmern.

Wer würde die Antworten auf diese Fragen und die Fallstricke, die es zu umgehen gilt, besser kennen, als eine, die seit 20 Jahren selbst Diabetikerin ist und sich als medizinisch-wissenschaftliche Fachautorin für diese chronische Stoffwechselerkrankung einen Namen gemacht hat? Von Gretchen Becker erfuhren wir, welche Fehler Diabetiker zu Beginn der Erkrankung und auch später am häufigsten begehen und was Sie darüber wissen müssen, um sie zu vermeiden.

1. Fehler: Anzunehmen, dass sich Diabetes mit eindeutigen Symptomen bemerkbar macht

Wahrscheinlich kennen Sie ein paar der klassischen Diabetes-Symptome wie starken Durst, häufigen Harndrang und verschwommenes Sehen. Möglich aber: Sie haben Diabetes, jedoch kein einziges dieser Symptome!

Vielleicht fühlen Sie sich ein wenig müder als sonst oder können sich die Taubheit oder das Kribbeln in Ihren Händen oder Füßen nicht erklären. Das können Hinweise darauf sein, dass Ihr Blutzucker aus dem Gleichgewicht geraten ist! Auch eine zunehmende Kurzsichtigkeit oder schlecht heilende Wunden können Anzeichen einer „Zuckerkrankheit“ sein. 

Kaum zu glauben, dass auch ein unerklärlicher Gewichtsverlust von Diabetes verursacht sein kann, obwohl erfahrungsgemäß das Gegenteil wahrscheinlicher wäre. Erklärungen: Durch den häufigen Harndrang verliert der Körper Wasser oder der Stoffwechsel kann Nahrungskalorien nicht mehr so gut verwerten.

Was Sie wissen sollten: Wenn Ihnen irgendwelche Veränderungen an sich auffallen – auch wenn sie unbedeutsam erscheinen mögen – schreiben Sie sie auf einen Zettel und nehmen Sie ihn zum nächsten Arztbesuch mit, um diesen Fehler nicht zu begehen.

Lesen Sie, welche weiteren 4 Fehler Sie im Vorfeld oder bei einem bestehenden Diabetes unbedingt vermeiden sollten – in der neuen BENEFIT!

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz