Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Bluthochdruck » Natürliche Blutdrucksenker, die kaum jemand kennt

Natürliche Blutdrucksenker, die kaum jemand kennt

Mit Pflanzenmedizin gegen Bluthochdruck

Bluthochdruck

Wenn man bedenkt, welche Gefahren von Bluthochdruck ausgehen (einschließlich Herzinfarkt, Schlaganfall und Demenz), sollten wir eigentlich alles tun, um ihn in Schach zu halten. Leider greifen viele lieber zu Pillen und übersehen dabei oft eine einfache und eigentlich naheliegende Möglichkeit, nämlich das Richtige zu essen!

Jeder weiß inzwischen, dass zu viel Natrium (Kochsalz) den Blutdruck in die Höhe treiben kann. Hätten Sie aber auch vermutet, dass bereits in einer einzigen Gewürzgurke fast 40 % des gesamten Tagesbedarfs an Natrium versteckt sind?

Was wissen wir über Lebensmittel, die den Bluthochdruck absenken können? Welches sind die effizientesten Nahrungsmittel, mit denen wir unseren Blutdruck in Schach halten bzw. Bluthochdruck sogar senken können? Welche wissenschaftlichen Belege gibt es darüber und was bedeutet das für Ihre tägliche Ernährung? Antworten auf diese Fragen finden Sie in der neuen BENEFIT-Ausgabe.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz