Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Augen » Mit diesen Nährstoffen versorgen Sie Ihre Augen besser

Mit diesen Nährstoffen versorgen Sie Ihre Augen besser

Behalten Sie mit diesen Stoffen den Durchblick

Nährstoffe für die Augen

Bis zum Jahr 2050 werden fast 50 % der gesamten Weltbevölkerung, also ca. 5 Milliarden, kurzsichtig sein, 20 % davon droht sogar vorzeitiges Erblinden!

Eine kürzlich im Fachjournal Ophthalmology (Augenheilkunde) veröffentlichte Studie lässt uns also in eine verschwommene Zukunft blicken.

Für diesen erschreckenden Trend machen die Forscher unsere heutige Lebensweise verantwortlich: Viele Stunden am Stück starren wir auf irgendwelche Bildschirme, seien es Fernseher, Computerbildschirme oder Handys. Das heißt: Unsere Augen müssen ständig auf einen bestimmten Abstand „scharf stellen“, also fokussieren. Dadurch werden sie schnell „müde“, trocknen aus, beginnen zu brennen. Entzündungen und Augenerkrankungen wie z.B. Makula-Degeneration sind die Folgen. Nicht selten gesellen sich auch Kopf-, Nacken- sowie Rückenschmerzen hinzu, da uns die nötigen Nährstoffe fehlen.

Was wir viel zu oft vergessen: Unsere Augen sind auf spezielle Vitalstoffe angewiesen, damit sie leistungsfähig und gesund bleiben. Vitamin A dürfte das bekannteste „Augenvitamin“ sein, doch es gibt noch mehr Vitamine und Mineralstoffe, mit denen Sie Ihre Augen besser versorgen und Ihre Sehkraft erhalten bzw. verbessern können. Alle Tipps für mehr Durchblick haben wir für Sie in einer Tabelle über Nährstoffe zusammengefasst, die Sie auf Seite 6 im neuen BENEFIT finden.

 

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz