Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Arzt und Krankenhaus » Notruf unterwegs: Lokalisation per Handy

Notruf unterwegs: Lokalisation per Handy

Wie Sie von Arzt und Krankenhaus im Notfall per Handy gefunden werden

Mit dem Handy Arzt und Krankenhaus im Notfall durch Ortung verständigen

In der vorletzten Ausgabe berichtete BENEFIT über die Hausnotruf-Dienste für Arzt und Krankenhaus, die bei Notfällen in den eigenen vier Wänden umgehend Hilfe leisten. Nun gibt es diese Sicherheit auch für draußen und unterwegs als eine Art Handy:

Ein Handy, dessen Position (passwortgeschützt) jederzeit übers Internet zu lokalisieren ist. Wer im Gebirge oder am Meer unterwegs ist und z.B. einen Schwächeanfall erleidet, setzt mittels Knopfdruck einen Notruf ab. Dieser wird vom zuvor bestimmten Empfänger mit einer speziellen Software ausgewertet, die gleichzeitig den genauen Standort des Betroffenen anzeigt und so dessen Behandlung bzw. Bergung durch Arzt und Krankenhaus ermöglicht.

Verblüffend: Der Notruf an funktioniert sogar dort, wo kein Netz für das Handy vorhanden ist, also beispielsweise in der U-Bahn oder im Hochgebirge. Wermutstropfen: Das Gerät ist mit 299 € vorerst noch relativ teuer. Hersteller Miavojo (www.miavojo.de; Tel. 03677-8042555).

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz