Sie sind hier: Startseite » Gesundheit » Arzt und Krankenhaus » Lesen Sie dies vor der Operation im Krankenhaus

Lesen Sie dies vor der Operation im Krankenhaus

Wichtiges für eine Operation

Eine Operation im Krankenhaus birgt immer Risiken

Ärzte sind keine Götter. Im Krankenhaus sollten Sie Ihre Eigenverantwortung nicht an der Aufnahme abgeben. Sie können selbst viel dazu beitragen, dass die bevorstehende Operation im Krankenhaus gelingt. Lesen Sie, wie.

1. Stellen Sie dem Arzt vor der Operation die richtigen Fragen

Jeder Chirurg verfügt über Spezial-Ausbildungen. Das bedeutet jedoch nicht, dass er auch für Ihre Operation im Krankenhaus ausreichend ausgebildet und geschult ist. Ein Chirurg, der auf Wirbelsäulen-Operationen spezialisiert ist, muss nicht unbedingt auch eine Koryphäe für eine Operation am Kniegelenk sein. Fragen Sie den Arzt im Krankenhaus deshalb gerade heraus, wie viel Eingriffe dieser Art er bereits gemacht, bzw. er pro Jahr/pro Monat durchführt.

2. Erkundigen Sie sich nach der Alternative für eine Operation: minimal-invasiver Engriff.

Viele Eingriffe werden heute minimal-invasiv vorgenommen. Bei solch einer Operation werden anstelle eines großen Schnitts eine oder mehrere kleine Schnitte gemacht, in die spezielle chirurgische bzw. bildgebende Instrumente eingeführt werden, etwa bei einer Blinddarm- oder Gallenblasenentfernung, bei einer Nasennebenhöhlen- oder Hand-Operation. Sogar ein Hüftgelenkersatz ist heute schon minimal-invasiv im Krankenhaus möglich.

3. Machen Sie sich fit für die Operation

Streben Sie Ihr Normalgewicht vor der Operation an. Normalgewichtige haben ein geringeres bei einer Operation als Über- und Untergewichtige. Wenn Sie Raucher sind: Hören Sie möglichst zwei Wochen vor der Operation damit auf. Nikotin verschlechtert die Blutzirkulation und verzögert so den Heilungsprozess. Zudem sind Raucher besonders anfällig gegenüber einer Lungenentzündung. Berichten Sie Ihrem Arzt wahrheitsgetreu, welche Medikamente Sie einnehmen, welche pflanzlichen Arzneimittel Sie zu sich nehmen und verschweigen Sie auch nicht die Höhe Ihres Genussmittel- und Alkoholkonsums.

4. Planen Sie den Termin für Ihre Operation bewusst.

Nicht immer haben Sie die freie Wahl, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie operiert werden. Doch wenn Sie sie haben, etwa, weil der Termin sehr weit im Voraus liegt, machen Sie Gebrauch davon! Meiden Sie bei der Operation die Ferienzeiten, in denen die Personaldecke auch im Krankenhaus dünner ist. Fragen Sie nach dem frühesten Termin für eine Operation am Morgen.

5. Beugen Sie einer Verwechslung vor!

Nach Schätzungen wird bei Operationen hierzulande in 500 bis 1.000 Fällen pro Jahr die falsche Seite vom Arzt operiert, d.h. die falsche Niere entnommen oder das falsche Kniegelenk eröffnet. Damit dies nicht auch bei Ihnen im Krankenhaus geschieht, sollten Sie vor der Operation darauf bestehen, dass der Ort des Eingriffs von einem Arzt im Beisein des Teams mit einem speziellen Stift eindeutig auf Ihrer Haut markiert wird.

6. Wenn Sie kurz vor der Operation in einem Warteraum „zwischengeparkt“ werden:

Achten Sie darauf, dass Ihnen vor der Operation nicht kalt wird! Ein zitternder Patient bzw. ein zu kühler OP-Raum erhöhen die Infektionsgefahr! Fragen Sie im Krankenhaus ggf. nach einer wärmenden Decke und bestehen Sie darauf, dass Ihre Körpertemperatur auch während der Operation überwacht wird.

7. Behalten Sie Ihre Blutzuckerwerte im Auge

Vor oder während der Operation applizierte intravenöse Lösungen enthalten oft Glukose in beträchtlicher Konzentration. Bei Diabetes-Patienten kann dies während der Operation starke Blutzuckerschwankungen auslösen, das bedeutet ein zusätzliches Risiko. Wenn Sie Diabetes haben, sollten Sie sicher stellen, dass Ihre Blutzuckerwerte vor, während und nach der Operation regelmäßig vom Arzt kontrolliert werden.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz