Sie sind hier: Startseite » Finanzen » Steuertipps » Müssen Sie eine Steuererklärung abgeben?

Müssen Sie eine Steuererklärung abgeben?

Steuertipps: Fiskus hat jetzt die Ruheständler im Visier

Steuertipps

Zunächst die gute Nachricht: Nach einigen Nullrunden werden die gesetzlichen Renten ab 2012 wieder kräftig erhöht. Sie steigen um knapp 2,3 Prozent im Westen, im Osten sogar um 3,2 Prozent.

Doch auch das ausgehende Steuerjahr hat es in sich: 2011 machen die Finanzämter nämlich ernst und knöpfen sich gezielt Steuer-Muffel vor. Hintergrund: Unzählige Rentner sind seit Einführung des Alterseinkünftegesetzes 2005 steuerpflichtig. Bereits seit 2009 trägt der Staat penibel zusammen, was die derzeit 20,4 Millionen Ruheständler an Altersbezügen und Kapitalauszahlungen bekommen.

Tatsächlich wurden bisher aber nur jene Rentner und Pensionäre geprüft, die ihre Einkünfte bereits "freiwillig" für die Steuer angegeben haben. Jetzt erhalten aber auch chronische Formular-Verweigerer Post vom Amt. BENEFIT erklärt mit Steuertipps, wer Steuern zahlen muss und wie Sie den Fiskus legal austricksen. Schließlich gilt: Besser Sie sind darauf vorbereitet, als dass es Sie kalt erwischt.

Alle Steuertipps, die Sie wissen müssen: Jetzt - im neuen BENEFIT!

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz