Sie sind hier: Startseite » Finanzen » Spartipps » Spartipps: Fast 1 Mrd. Euro Fördermittel für Sanierungen

Spartipps: Fast 1 Mrd. Euro Fördermittel für Sanierungen

2011 stehen die Fördermittel als Spartipps für Sie bereit

Spartipps für Hausbesitzer: Statt der ursprünglich geplanten 450 Mio. Euro wird der Bund die energetische Sanierung von Wohngebäuden in 2011 mit nunmehr 950 Mio. Euro fördern.

75 von 100 Häusern sind hierzulande älter als 25 Jahre alt und dementsprechend schlecht wärmegedämmt und bedürfen einer Sanierung. Das Energiekonzept der Bundesregierung sieht daher umfangreiche Fördermaßnahmen vor. Doch welche Maßnahmen sind wirklich als Spartipps sinnvoll? Erste Informationen geben Ihnen Ihre Stadtwerke und Energieversorger sowie die Verbraucherzentralen.

Vor größeren Maßnahmen der Sanierung sollten Sie unbedingt den Rat eines Energieberaters einholen. Dessen Gutachten sollte unbedingt eine detaillierte Kosten-Nutzen-Analyse für die Spartipps beinhalten. Vor allem energetische Komplettsanierungen sind nicht immer auch wirtschaftlich.

Informationen über Fördergelder als Spartipps gibt´s bei der Deutschen Energie Agentur www.dena.de, Tel. 030-726165600 oder der KfW, www.kfw.de, 069-7431. Energieberater finden Sie über www.energieberatung-regional.de, 01577-3980058.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz