Sie sind hier: Startseite » Finanzen » Geldanlage » Mit diesen Aktien kommen Sie sicher durch die Krise

Mit diesen Aktien kommen Sie sicher durch die Krise

BENEFIT verrät Ihnen die Geheimrezepte für die Geldanlage

Geldanlage

Europa in der Krise: Viele Anleger haben schon längst das Handtuch geworfen. Denn volatile Aktienmärkte (volatil = starkes Auf und Ab der Kurse) sind nichts für schwache Nerven - auch wenn die Bilanz nicht mal so schlecht aussieht. Deshalb ist es besonders wichtig, in unsicheren Zeichen auf Unternehmen zu setzen, die von der allgemeinen Börsenentwicklung weniger stark betroffen sind. BENEFIT verrät Ihnen, wie man diese Titel findet.

Zwar kann sich kaum eine Aktie völlig dem Abwärtstrend entziehen, wenn es an den Wertpapiermärkten richtig kracht. Tatsächlich aber gibt es Papiere, die solche Phasen für die Geldanlage locker wegstecken – und zwar die von Unternehmen mit hoher Marktmacht. Im angelsächsischen Fachjargon nennt man diese Werte auch "Low Beta"-Aktien. Hintergrund: Unternehmen mit starker Marktstellung fällt es leichter, auch in schwierigen Zeiten die Preise durchzusetzen, die ihnen genehm sind.

Gleichzeitig können sie aufgrund ihrer Marktdominanz die Einkaufspreise drücken. Auf diese Weise verdienen die Firmen also auch in schlechten Zeiten richtig gutes Geld! Zugegeben, das klingt nach knallhartem Kapitalismus. Man könnte aber auch sagen: Die Konkurrenz ist einfach nicht gut genug. Denn gerade in Krisenzeiten trennt sich bei der Geldanlage die Spreu vom Weizen. Dann zeigt sich, welche Unternehmen am besten aufgestellt sind. Und Aktionäre, die aufs richtige Pferd gesetzt haben, können sich über langfristig stabile Kursgewinne bei der Geldanlage freuen.

Zudem erhöhen die guten Geschäftszahlen das Vertrauen in die Aktien und locken wiederum neue Anleger – auch wenn an der Börse gerade der Bär los ist (Bär = Synonym für Zeiten fallender Kurse).  Die Papiere stabilisieren sich dann quasi selbst.

Der Börsenkenner Georg von Wallwitz, Chef der Münchner Vermögensverwaltung Eyb & Wallwitz hat diese Erfolgsformel bestätigt, nachdem er  "Low Beta"-Papiere mit Aktien des weltweiten Barometers MSCI World (Standardwerte aus 24 Industrienationen) verglichen hat. Ergebnis: In einem Zeitraum von zehn Jahren legten die Marktführer fast um 50 Prozentpunkte mehr an Wert zu.

Wie Sie die richtigen Titel für Ihre Geldanlage finden und welche genau wir Ihnen jetzt empfehlen, lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe von BENEFIT.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz