Sie sind hier: Startseite » Besser leben » Reisen » Reisen: Knigge für Kreuzfahrten

Reisen: Knigge für Kreuzfahrten

Reisen auf Kreuzfahrten

Kreuzfahrt

Immer mehr – vor allem auch ältere – Menschen entdecken die Reize einer Kreuzfahrt für sich zum Reisen. Kein Wunder, denn die Auswahl an Schiffen und Routen nimmt ständig zu und die Preise sind erfreulicherweise auf Talfahrt.

Schon ab 100 Euro pro Passagier sind 3-tägige Schnupperfahrten wohlfeil, Reisen mit zweiwöchigen Kreuzfahrten gibt es bereits für unter 1.000 Euro. Doch viele, die gern einmal in See stechen würden, zaudern noch. Ihnen drängen sich bange Fragen auf: Was ziehe ich tagsüber an Bord an, was zu den Mahlzeiten? Wie ist das mit den Trinkgeldern? Was passiert, wenn ich plötzlich während dem Reisen krank werde? Wie funktioniert die Bordkarte? Was, wenn mir Tischnachbarn zugeteilt wurden, die absolut nicht meiner Wellenlänge entsprechen? BENEFIT hat Antworten auf diese Fragen zum Reisen recherchiert – damit Sie vorinformiert und gelassen an Bord gehen können.

Welche Bekleidung ist angemessen? Die früher übliche steife Atmosphäre bei den Mahlzeiten an Bord ist passé. Heutzutage geht es dort eher bequem und lässig zu. Das Dinner nimmt allerdings noch immer eine Sonderstellung ein, was das Äußere angeht. Welche Kleiderordnung (Dresscode) für das Abendessen erwünscht ist, können Sie dem täglichen Bordprogramm oder der Internetseite der Reederei entnehmen. Doch was genau ist mit den dort verwendeten englischen Begriffen gemeint?

  • Casual bedeutet leger, lässig, ungezwungen und bezieht sich meist auf die Kleidung tagsüber.
  • Elegant Casual oder Informal heißt, dass Männer in Hosen, Hemd und Jacket willkommen sind, Frauen in Bluse mit Rock oder Hose, also etwas eleganter als Casual. 
  • Semi-Formal ist die nächsthöhere Stufe. Hier sind Krawatte bzw. Cocktailkleid oder Kostüm erwünscht.
  • Formal ist die höchste Stufe und bedeutet für den Herrn Smoking-Pflicht und für die Dame Abend- oder Cocktailkleid oder schicker Hosenanzug. Beim Captain´s dinner – sofern es dieses auf Ihrem Schiff gibt (bei Reservierung erfragen) - ist häufig Formal vorgeschrieben. Es gilt als unfein, eine Einladung zum Captain´s dinner auszuschlagen.  

Was es mit der Sitzordnung auf sich hat, wie es um die ärztliche Versorgung an Bord bei Reisen bestellt ist, wer diese bezahlt und welche Regeln beim Trinkgeld gelten, erfahren Sie in der aktuellen BENEFIT-Ausgabe.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz