Sie sind hier: Startseite » Besser leben » Reisen » Reisen: Einmal um die ganze Welt

Reisen: Einmal um die ganze Welt

So wird um die Welt reisen Wirklichkeit

Einmal um die Welt reisen

Nach dem Erwerbsleben einmal um die ganze Welt reisen – ein Erlebnis, von dem fast jeder träumt. Doch nur wenige setzen es in die Tat um. Zu viele Wenn und Aber, zu viele Bedenken und Befürchtungen vor dem Reisen. Doch alle diejenigen, die es gewagt haben, wollen diese Erfahrung vom Reisen nie mehr missen und zehren noch lange von den bleibenden Eindrücken der Reise.

Ob Sie sich für das um die Welt reisen das Transportmittel Flugzeug oder Schiff entscheiden, hängt von Ihrem Komfortbedürfnis, Ihrer Abenteuerlust, der zur Verfügung stehenden Zeit und Ihrer körperlichen und gesundheitlichen Konstitution für das Reisen ab. Die bequemste und wohl auch sicherste Art und Weise zum Reisen ist die auf einem Passagierschiff. Sie wissen von Beginn an, an welchem Tag Sie beim Reisen wo sein werden und müssen sich weder um Unterkunft noch Verpflegung kümmern. Zudem werden geführte Landgänge beim Reisen per Schiff angeboten und für alle Fälle ist immer ein Arzt in der Nähe.

Nachteil: Sie sind die meiste Zeit beim Reisen an Bord, sehen überwiegend Hafenstädte, die nicht unbedingt landestypisch sind, aber nur wenig vom Hinterland. Zudem können Sie Ihre Reise nicht unterbrechen. Auch wenn es Ihnen irgendwo noch so gut gefällt und Sie gerne bleiben würden, Ihr Schiff legt beim Reisen strikt nach Fahrplan ab und Sie müssen wieder an Bord.

Mehr Freiheit – und mehr Abenteuer – garantiert Ihnen das Reisen per Flugzeug. Mit einem sog. RTW-Ticket (Round The World), eine Art Verbund-Fahrschein für die Luft, steht Ihnen der Himmel für 365 Tage offen. Sie können beim Reisen um die Welt zwischen 5 und 15 Stopps einlegen und sich jeweils für ein paar Tage oder Wochen dort aufhalten. Bei der Buchung kaufen Sie ein bestimmtes Meilen-Kontingent und müssen sich auf das Streckennetz des Anbieters und bestimmte Flüge vor dem Reisen festlegen, jedoch können Sie die Flugdaten unterwegs immer noch ändern. Einzige Einschränkung beim Reisen per Flugzeug: Sie müssen irgendwann den Atlantik und den Pazifik überfliegen und am Ende der Reise wieder in dem Land ankommen, in dem Sie abgeflogen sind. Bei manchen Anbietern müssen Sie sich zudem vor Beginn der Reise für eine feste Reise-Richtung entscheiden, also entweder nach Osten oder nach Westen um die Welt herum.

Da Sie sich sowohl um die Flüge als auch um die Übernachtungsmöglichkeiten beim Reisen per Flugzeug kümmern müssen, ist diese Art zu reisen mit einigem Mehraufwand gegenüber einer Schiffsreise verbunden. Auch die Verpflegung, der Gepäcktransport und ggf. die ärztliche Versorgung sind mitunter nicht ganz unproblematisch. Dafür aber kommen Sie hautnah mit Land und Leuten auf der ganzen Welt in Kontakt, sind zeitlich relativ ungebunden und können alles besuchen und besichtigen, was Sie persönlich beim Reisen interessiert.

Die Preise für die RTW-Tickets richten sich u.a. nach der gewählten Route für die Reise, den gebuchten Meilen und dem Abflugdatum, das bei vielen typischen RTW-Reisenden der hiesige Winter ist. Tickets gibt es ab ca. 1.800 Euro, inklusive Steuern und Gebühren müssen Sie mit 2.500 bis 3.000 Euro für die Flüge rechnen. Hinzu kommen für das Reisen die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und ggf. Reisen am Zielort (Bahn, Mietwagen). Je nach Dauer und Zielen der Reise sollten Sie insgesamt bei dieser Reise um die Welt mit ähnlichen Kosten wie bei einer Schiffsreise rechnen.

Mehr über Anbieter, Leistungen und Preise, sowie ergiebige Quellen, aus denen Sie weitere Informationen für Ihre individuelle Gestaltung für das Reisen schöpfen können, finden Sie in der aktuellen Januar-Ausgabe von BENEFIT!

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz