Sie sind hier: Startseite » Besser leben » Reisen » Besser leben: So genießen Sie Ihren Wein richtig!

Besser leben: So genießen Sie Ihren Wein richtig!

Besser leben Tipps zum Wein

Wein

Ein Festtagsmahl wird durch den richtigen Wein erst perfekt. Doch wenn man Wein falsch behandelt oder die falsche Flasche auswählt, hat man nicht nur Geld verschwendet, sondern auch noch das Menü verdorben.

Von einem renommierten Weinkenner und Fachautor vieler Bücher und Kolumnen, erfuhr BENEFIT, welche 6 Fehler viele Weintrinker am häufigsten begehen und wie Sie diese geschickt vermeiden. 6 Tipps zum besser leben, die selbst Weinkenner nicht immer beachten!

Fehler Nr. 1: Weißweine werden fast immer zu kalt und Rotweine zu warm serviert

Viele Weintrinker halten sich stur an die Regel: Der Rotwein hat Zimmertemperatur, der Weißwein kommt aus dem Kühlschrank. Doch beides ist alles andere als ideal! Die meisten Rotweine sind perfekt bei 18° C, also deutlich kühler als Raumtemperatur. Wird er zu warm getrunken, überlagert der Alkohol das Bouquet des Weins.

Beim Weißwein verhindert eine zu niedrige Temperatur die volle Entfaltung des Weins. Optimal sind 10 bis 15° C, im Kühlschrank sind es typischerweise nur 4 bis 7° C.

So wird's perfekt zum besser leben: Machen Sie sich die 20-Minuten-Regel zur Gewohnheit: Stellen Sie zimmertemperierten Rotwein 20 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank, und holen Sie Weißwein 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank.

5 weitere Weinkenner-Tipps zum besser leben lesen Sie in der aktuellen BENEFIT-Ausgabe!

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz