Sie sind hier: Startseite » Besser leben » Glücklicher leben » Matratzenkauf: Glücklicher leben Mit diesen Tipps

Matratzenkauf: Glücklicher leben Mit diesen Tipps

Glücklicher leben mit einer passenden Matratze

Matratze

Vor dem Kauf einer Matratze stellen sich Ihnen viele Fragen: Hart oder weich? Natürlich oder synthetisch? Billig oder teuer? Wie kann ich sie testen? Wohin mit der gebrauchten? etc.

BENEFIT hat recherchiert, worauf es beim Kauf einer Matratze wirklich ankommt und nennt Ihnen die wichtigsten Entscheidungskriterien zum glücklicher leben.

Rund 6 Millionen Matratzen kaufen die Deutschen Jahr für Jahr. Das Matratzenangebot in den Einzelhandelsgeschäften, Kettenläden und Kaufhäusern ist dementsprechend riesig. Schließlich handelt es sich um einen hochpreisigen Einrichtungsgegenstand, der regelmäßig ca. alle 10 bis 15 Jahre ersetzt werden muss und der gleichzeitig interessante Margen abwirft. Dementsprechend schwer fällt aus Verbrauchersicht ein Preis- bzw. Qualitätsvergleich zum glücklicher leben. Verkaufspreise bis in den vierstelligen Euro-Bereich für eine Matratze sind keine Seltenheit. Wer schon so viel Geld für besseren Schlaf auszugeben bereit ist, will auch wissen, ob das Produkt die eigenen Erwartungen zum glücklicher leben überhaupt  erfüllen kann. Das Probeliegen im Ausstellungsraum kann nur einen ersten oberflächlichen Eindruck vermitteln. Gehen Sie daher besser systematisch vor.

Mit unseren 6 Expertentipps finden Sie garantiert die richtige Unterlage für einen gesunden und erholsamen Schlaf zum glücklicher leben. Sie finden diese in der aktuellen März-Ausgabe von BENEFIT.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz