Sie sind hier: Startseite » Besser leben » Glücklicher leben » Glücklicher leben: So erfinden Sie sich neu!

Glücklicher leben: So erfinden Sie sich neu!

Glücklicher leben mit diesen Tipps

Glücklicher leben ohne diese Angewohnheiten

Entlarven Sie die 5 Trugschlüsse, die Sie bisher davon abhielten, ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Wege zum glücklicher leben zu gehen.

Unsere Angewohnheiten zum Beispiel geben uns Sicherheit – doch viel zu häufig lassen wir uns von ihnen beherrschen. Negative Gedanken und Ängste schränken nicht nur unser Denken, sondern auch unser Handeln ein – dadurch geht vieles im Leben an uns vorbei. Wie wir das zum glücklicher leben ändern können und uns – ganz gleich wie alt wir sind – neu finden und erfinden können, erfahren Sie jetzt in BENEFIT. Erkennen Sie die wichtigsten Denkschranken, die wir uns selbst auferlegen und erfahren Sie, wie wir diese öffnen können, um uns selbst neu zu erfinden und um glücklicher leben zu können.

Wir gewöhnen uns schnell bestimmte Handlungsweisen an, weil es so am bequemsten für unser Gehirn ist. Wir köpfen oder pellen unser Frühstücksei auf dieselbe Art und Weise, wie wir es bereits vor 30 oder 40 Jahren getan haben, wir setzen uns abends vor den Fernseher, weil wir es immer tun, oft ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, wie wir den Abend vielleicht ganz anders verbringen könnten.

Wir verzichten freiwillig auf jede Veränderung zum glücklicher leben und schieben alles auf die "Macht der Gewohnheit", eben so, als hätte diese einen eigenen Willen. Gute und schlechte Angewohnheiten sind oft tief in uns verwurzelt. Was aber nicht bedeutet, dass wir nicht in der Lage wären, sie zu ändern.

Wie Sie am besten vorgehen, um diese und 4 weitere "Schranken im Kopf" zum glücklicher leben zu überwinden, lesen Sie in der November-Ausgabe von BENEFIT.

Kostenlose Insider-Tipps per E-Mail

Bleiben Sie mit meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Dr. Kowertz vertraulich" ab sofort auf dem Laufenden und schützen Sie Ihr Geld, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit vor fatalen Folgen!

Datenschutz